fluchtwärts

Eine Performance von Luise Leschik

Was wird ausgebuddelt, wenn die Großeltern aus dem Nähkästchen plaudern?

Kartoffeln, Kartoffeln, Kartoffeln.

Jede Kartoffel hat ihre eigene Geschichte. Nicht jede Geschichte ist politisch korrekt oder kann politisch korrekt erzählt werden. Kann sie aber dennoch erzählt werden?

Wir sitzen auf dem Feld. In der Erde. Aufgepflügt. Alles liegt brach. Wir stochern im Sand herum. Bohren Löcher. Jeder in seiner eigenen Bahn. Zwischen den zerstörten Pflänzchen wird man fündig. Hungerstillende Knollen. Immer wenn wir mit einem Abschnitt fertig sind, ziehen wir ein Stück weiter. Ein Stück des Weges. Nun lass uns reden – lass uns Geschichten erzählen!

VON UND MIT: Luise Leschik, Nathalie Giele (ehem. Dickscheid), Clara Marie Herrmann

23./25.06.2017, „Schöne Aussichten“, K1 – Kampnagel (Hamburg)

 

Photos (C) Georg Oberweger

 

http://luiseleschik.com/