Über

Nathalie Giele (geb. 1986) ist Performerin, Musikerin, Vermittlerin und Wissenschaftlerin.
Mit einem Theologie-Diplom und einem Master der Performance Studies in der Tasche, begibt sie sich auf die Schwelle: zwischen Religion und Kunst, zwischen künstlerischer Praxis und wissenschaftlicher Reflexion, zwischen Zeigen und Tun, zwischen Handeln und Denken. Sie verfolgt ein Promotionsprojekt zur Schnittmenge von Theologie und Theater und arbeitet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg (derzeit in Elternzeit).
Zudem leitet sie interkulturelle Applied-Theatre-Projekte und ist Mitglied verschiedener künstlerischer Kollektive und Kooperationen.